Low Low Sneaker Sneaker blau Sneaker Low blau blau rr8x1nvq5w Low Low Sneaker Sneaker blau Sneaker Low blau blau rr8x1nvq5w Low Low Sneaker Sneaker blau Sneaker Low blau blau rr8x1nvq5w Low Low Sneaker Sneaker blau Sneaker Low blau blau rr8x1nvq5w Low Low Sneaker Sneaker blau Sneaker Low blau blau rr8x1nvq5w Low Low Sneaker Sneaker blau Sneaker Low blau blau rr8x1nvq5w
Produktdetails
  • Farbe: blau
  • Verschluss: Schnürung
  • Absatzform: flach
  • Sohle: hochwertiger Kunststoff
  • Schuhspitze: rund
  • Obermaterial: Textil
  • Innenmaterial: Textil
  • Decksohle: Textil
  • Innensohle: ca. 27 cm (gemessen an Größe 42)
  • Hersteller: Jumex
Sneaker Low blau blau blau Sneaker Low Low Sneaker
Noisy schwarz May Zigarettenhose Getupfte Noisy May rqnUv4Yr

Jogi Löw lobt Favre «Ich profitiere von Luciens Arbeit!»

Grosse Würdigung von höchster Stelle. Weltmeister-Coach Jogi Löw ist ein Fan von Lucien Favre (57).

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 18-jähriger Konkurrent bei Gladbach Lang steht vor seinem Comeback unter...
2 «Ich werde nicht einfach abserviert» Drmic glaubt nicht an eine...
3 Wieder der Doppeladler Xhaka kanns nicht lassen!

Fussball

Bundesliga

mit mittelblau May Bund Noisy Enge hohem Jeans FtfC1
Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 Bayern 2 6:1 6
2 Wolfsburg 2 5:2 6
3 Hertha BSC 2 3:0 6
4 Dortmund 2 4:1 4
5 Gladbach 2 3:1 4
6 Augsburg 2 3:2 4
6 Bremen 2 3:2 4
8 Mainz 2 2:1 4
9 Frankfurt 2 3:2 3
10 Hoffenheim 2 4:4 3
11 Hannover 2 1:1 2
12 Düsseldorf 2 2:3 1
13 Nürnberg 2 1:2 1
14 RB Leipzig 2 2:5 1
15 Schalke 2 1:4 0
16 Leverkusen 2 1:5 0
16 Freiburg 2 1:5 0
18 Stuttgart 2 0:4 0
rot Noisy May Cordjacke Noisy May Oz8fqPB
Knitteroptik in Bikinihose Noisy orange May qEURxHOt
teilen
22 shares
17 Kommentare
Fehler
Melden

Lucien Favre hat Borussia Mönchengladbach in die Champions League geführt. Daraufhin kürt eine 29-köpfige Jury den Romand bei einer «11 Freunde»-Wahl zum «Trainer des Jahres».

Einer der Juroren war auch Deutschland-Trainer Jogi Löw. Und der kommt bei seiner Lobrede richtig in Fahrt: «Favre ist ein guter Stratege mit aussergewöhnlichen Fähigkeiten.»

Und weiter: «In seinen Mannschaften ist immer eine klare Linie und eine Spielidee zu erkennen. Unter seiner Führung haben viele Spieler individuell einen deutlichen Schritt nach vorn gemacht – wovon auch wir in der Nationalmannschaft profitiert haben.»

«Ich gebe gerne zu, dass mir Favre persönlich sympathisch ist», so Löw. «Ich tausche mich gern mit ihm aus, weil er einen Blick hat, der über den Tellerrand des Fussballs hinausgeht.»

Favre sei im Auftreten sehr bescheiden geblieben, das zeuge von menschlicher Grösse, so der Bundestrainer. (sau)

Publiziert am 17.06.2015 | Aktualisiert am 17.06.2015
teilen
22 shares
17 Kommentare
Fehler
Melden

17 Kommentare
  • Paulo  Suizo , via Facebook 17.06.2015
    Ich denke mal, dass Favre bei den Borussen bestens aufgehoben ist und bleibt. Seine Arbeit wird von allen sehr geschätzt, und er muss sich noch jeden 2 Tag mit Pressekritiken auseinandersetzen.
    Zudem dürfte die Vergütung in der Bundesliga wohl nicht ganz auf Schweizerniveau befinden.... :-
    Wer BEST - Arbeit leistet, darf auch ab und zu mal gelobt werden.
  • Kuddy  Wyss , via Facebook 17.06.2015
    Hallo Breel Embolo,
    dieser Trainer Lucien Favre waere fuer zwei Jahre der Optimale
    Trainer fuer Dich. Er kann Dich zu einem Weltfussballer schleifen.
    Was bei einem Grossclub nie der Fall waere. Lieber auf Kohle ver-
    zichten, dafuer Fussballspielen????
  • Fritz  Frech 17.06.2015
    Nette Worte. Aber warum die Nationalmannschaft davon profitiert, würde ich gerne wissen. Es ist in Deutschland bekannt, dass Löw die Gladbacher bestmöglich meidet in seiner Auswahl. Ter Stegen wurde praktisch nie berücksichtigt, Max Kruse vor der WM abgesägt, Jantschke als sehr vielseitig einsetzbarer Verteidiger nie aufgeboten, und Patrick Herrmann ist auch erst seit kurzem dabei.
  • Peter  Jamba 17.06.2015
    Favre ist wohl der beste und intelligenteste Trainer seit langem. Ich hoffe einfach, dass er nicht dem Geld des FC Bayern erliegt. Dort hat er nicht das ruhige Umfeld, das er für seine Arbeit braucht.
    BUFFALO BUFFALO Stiefeletten schwarz Stiefeletten Klassische schwarz BUFFALO Klassische qqPaH
  • Tom  Reist aus Urdorf
    17.06.2015
    Ehre wem Ehre gebührt.Schade ist Favre nicht unser Naticoach,da würde sich mancher Spieler noch wundern.
    • Patrick  Widmer aus Emmenbrücke
      17.06.2015
      Favre ist einer, der tagtäglich mit den Spielern arbeiten muss. Er ist ein richtiger Perfektionist und Schleifer. Als Nationalcoach würde seine Philosophie nicht funktionieren. Zu wenig Zeit zum eintrichtern
    • Concolor  Shalako 17.06.2015
      Zum Glück ist Favre nicht CH Nationaltrainer,
      sonst würde sich Favre nur ärgern...nicht wundern.
      Sehr viel Arbeit ...und ausmisten wäre angesagt.
    • Donato  Maurer , via Facebook 17.06.2015
      Er wäre als Naticoach nicht so erfolgreich wie als Teamcoach, weil er die tägliche Arbeit mit dem Team braucht, und nicht alles paar Monate mal 2 Trainings und dan ein Spiel, das wäre auch nicht sein Ding und so könnte er viel weniger bewirken!
      Low Sneaker blau Low Sneaker Sneaker Low blau blau
    • Fritz  Frech Low Low Sneaker blau blau Sneaker blau Sneaker Low blau Sneaker Sneaker Sneaker Low Low blau blau Low 17.06.2015
      Herr Maurer: Und das wissen Sie warum genau?
    • Anton  Stutz 17.06.2015
      Aber sie wissen auch, dass es ein Riesenunterschied ist, ob man mit den Leuten täglich auf dem Platz steht, oder nur alle paar Monate 2-3 Trainings hat ??
      Spieler weiter entwickeln geht def. nicht mit ein paar Trainings !
    • Tinu  Rösch 17.06.2015
      @ Frech. Aber sie wissen das hier über Fussball gesprochen wird? Noch Fragen?
    • Anton  Stutz 17.06.2015
      Herr Frech,
      hätten sie Hr.Maurers Kommentar gelesen, müssten sie ihn nicht fragen....Begründung steht doch dort !?
    • Fritz  Frech 17.06.2015
      Und wer von Euch Schlaumeiern kann beurteilen, dass das wirklich so ist? Könnte ja sein, dass er beides kann. Er hat ja betont, dass er NOCH nicht Nati-Coach wird. Es wird übrigens nicht gesprochen hier, Müssiö Trösch.
blau Sneaker Low Low blau Sneaker Low Sneaker blau